Selly Wane und SWANE Design


Nun zu einem etwa persönlichem Post.....SWANE steht für Design und fairen Handel von Accessoires, Möbeln und Schmuck aus Recycling Materialien. Produziert wird in Afrika unter Maßgabe sozialer und ökologischer Nachhaltigkeit.. Alle unsere Produkte können nach Wunsch individuell angefertigt werden. Auch eigene Produktideen sind willkommen!

Wer steckt hinter Swane Design?

Eigentlich bin ich nicht überrascht, es ist Selly Wane. Ich traf diese sehr energische und dynamische Frau, während meiner Deutschkurs, ein paar Monate nachdem ich nach Deutschland kam. Wir wohnten im selben Studentenwohnheim und jeder nannte sie Mama Selly wegen der zentralen Rolle, die sie übernahm,um uns zusammenzubringen  und um sicherzustellen dass eine behagliche Atmosphäre herrschte. Selly's hohe Stimme gehörte im Flur dazu.
"Hey Leute, lass uns etwas zusammen essen" lud sie uns zum Abendessen ein, jedenfalls einmal pro Woche. Sie erinnerte sich an jedem Geburtstag und organisierte eine kleine Versammlung für das Geburtstagskind. Somit war ich auf dem kürzesten Geburtstagsparty bisher : 30 Minuten! Wir waren alle beschäftigt mit Prüfungen oder mit einem Ferienjob aber Selly organisierte eine Party für 30 Minuten, weil es Mustafas Geburtstag war. Es gab Essen und Musik für 30 Minuten! .. Ihre fürsorgliche Natur war der Grund, weshalb wir ihr den  Spitzname "Versorgungsamt" gaben. Das Talent, Brücken zwischen Menschen zu bauen sicherlich eine Rolle gespielt bei der Erstellung von Swane Design.



SWANE-Design entwickelt mit Handwerkern und Künstlern aus dem Senegal eine ganz eigene Art von Wohnaccessoires, Möbeln und Schmuck. Traditionelle Techniken in Verbindung mit kreativem Design und ungewöhnlichen Werkstoffen ergeben Dinge, die nicht nur schön und funktional sind, sondern auch zum Nachdenken anregen. Alle Möbel und Accessoires werden aus Recycling-Materialien hergestellt.  Diese Art von Recycling bekommt über die nationalen Grenzen hinaus große Aufmerksamkeit und nennt sich eigentlich Upcycling. Im Senegal etabliert es sich als Mini-Industrie in der junge Menschen aus armen Verhältnissen ausgebildet werden. Sie ebnen jungen ideenreichen Entrepreneurs den Weg der Selbständigkeit. In diesem Sinne wird auf eine faire, überdurchschnittliche Bezahlung der Handwerker, sowie auf eine soziale und gesundheitsfreundliche Herstellung der Produkte geachtet.


Selly wurde im Senegal geboren, ist dort aufgewachsen und hat in Wuppertal Wirtschaftswissenschaften studiert. Um Ihre Ausbildung zu finanzieren, handelte sie mit Handwerksprodukten aus dem Senegal. Da sie sich im Rahmen ihres Studiums und durch eine enge Zusammenarbeit mit dem Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie intensiv mit dem Thema Nachhaltigkeit beschäftigte, entschied sie sich zu einer Promotion, die den Einfluss einer ökologischen und sozialen Nachhaltigkeit auf den Shareholder Value (Börsenkurs) der Unternehmen untersucht. Das Know-how, das sie in diesem Bereich angesammelt hat, sowie ihre Überzeugung, dass Unternehmen durch eine ethische und soziale Selbstverpflichtung erfolgreicher werden, wollte sie in Form eines innovativen Unternehmens umsetzen. Zusätzlich zu ihrer Tätigkeit bei SWANE-Design arbeitet Selly Teilzeit am Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie und engagiert sich in ihrer Freizeit für die Integration von Migranten afrikanischer Herkunft in Wuppertal sowie für einen Dialog der Kulturen und Religionen.


Kontakt:
Selly Wane
SWANE-Design
Mainzer Str. 48
42119 Wuppertal
Tel.: +49(0)202.37 23 32-0
Mobile: +49(0)179.41 62 387
E-Mail: info[at]swane-fairecycledesign[dot]com

Webseite: http://www.swane-fairecycledesign.com