Irene Azong-Wara bewirkt den Unterschied in der Schönheit und Haarpflege der Afrikanischen Frau weltweit.



Ich schnappte mir meine Kopie der neuesten Ausgabe von "Africa Positive" gestern und als ich durch blätterte, kam ein "wow .... endlich!" von mir auf Seite 39. Vor mir lächelte diese Schönheit, Irene Azong-Wara mit ihrem Artikel über Haarpflege.Es ist nicht das erste Mal, dass ein Artikel von ihr  in diesem Magazin erscheint aber zum ersten Mal mit ihrem Gesicht darauf. Das ist der Grund für mein "wow - endlich". Sie ist in der Regel sehr diskret und ist lieber hinter den Kulissen ihrer Arbeit.





Irene ist eine selbst gemachte African-Naturalista, die Freude daran hat, das Wissen, das sie auf dieser Reise gewonnen hat, weiter zu geben. Sie leistet großartige Arbeit mit ihren Workshops über Schönheit und Haarpflege. Ihre letzte Veranstaltung "My Baby's Hair and Me" vom 15. September 2013 in Duisburg, die sich  auf Haarpflege für Kinder mit lockigen / Kinky / Afro-Haar konzentrierte, hatte eine beeindruckende Teilnehmerzahl.  Andere Vorbilder wie Theresa A. Franz kamen zu diesem Workshop  (Lest unseren Artikel über diese unaufhaltsame Frau  hier: http://doctorsea.blogspot.de/2013/10/theresa-tebebiere-atte-franz-never.html)..

Irene Azong-Wara ist die Gründerin von FebMart, ein Online-Portal über Schönheit. Sie hat ein Masterstudium in Globalization Management abgeschlossen, ist verheiratet und eine liebevolle Mutter von zwei Jungs und einem Mädchen.
Was ich persönlich in dieser Frau bewundere? Ihr Sinn für Ordnung und Stil!

Irene nimmt ihre Leidenschaft über die Grenzen hinweg und startet  "Febmart" in Douala, Kamerun am 13. Dezember 2013 ab 14.00 Uhr.

Mehr über ihre Arbeit findet man hier: https://www.facebook.com/FebMart

Mach weiter so Schwester!